1. NRW Flyballcup 2002
Ergebnisse

Mannschaften

Borken
Duisburg
Dortmund
Gesamt
Die Flitzenden Flughunde

5

7

5

17

Quickstep! Flyball Team 

7

5

4

16

Die Flughund Flitzer

4

3

2

9

Das A-Team

3

3

0

6

The Flying-Bramgaus

1

2

1

4

Die Tap Dogs

2

1

0

3

Roadrunners Flyball Team

0

2

1

3

Die verrückten Schnauzer

 

 

2

2

Die Ponsger Flitzer

 

1

 

1

 

Mini

Borken
Duisburg
Dortmund
Gesamt
Tanja Osterholt mit Tinka

1

3

2

6

Claudia De Angelis mit Jaunty

1

2

2

5

Susanne Jansen mit Alexa

3

0

 

3

Johannes de Vries mit Lonesome

1

1

1

3

Angela Rotthues mit Anjo

0

0

 

0

 

Maxi

Borken
Duisburg
Dortmund
Gesamt
Wilma Frechen mit Buffy

5

5

1

11

Rolf Wolfram mit Baily

3

4

2

9

Guenter Frechen mit Jumping Jacks

4

3

1

8

Gaby Schacht mit Chap

2

0

4

6

Alfons Telaar mit Tobi

3

2

0

5

Klaus Rübenkamp mit Chap

0

2

3

5

Alfons Möllerbernd mit Falko

2

2

0

4

Silke Ahlers mit Jeff

2

1

1

4

Katja Vogelbein mit Cassy

1

1

2

4

Nina Deutschmann mit Bitch

0

3

0

3

Silke Ahlers mit Mexx

2

0

1

3

Martina Riethig mit Ally

0

0

3

3

Lena Zeising mit Angie

0

2

0

2

Ute Leidecker mit Tazz

1

1

0

2

Barbara Klein mit Fly

0

1

1

2

Heinz Schmoll mit Oskar

1

0

1

2

Manuela Opitz mit Sparky

1

0

1

2

Norbert Höhle mit Margaux

1

0

1

2

Andrea Langemeyer mit Gina

1

0

0

1

Gisela Feiker mit Aljoscha

1

0

0

1

Horst Krall mit

0

1

0

1

Irene Schlukat mit Anny

0

1

0

1

Sabrina Gülker mit Jessie

1

0

0

1

Stefanie Gosch mit

0

1

0

1

Ute v.d. Bussche mit Gruschka

0

1

0

1

Claudia Engelmann mit Mandy

0

0

1

1

Anne Westphal mit Akhan

0

0

0

0

Antje Tittmann mit Fina

0

0

0

0

Brigitte Vens mit Lana

0

0

0

0

Christian Stutzmann mit Balu

0

0

0

0

Christina Dorn mit Abby

0

0

0

0

Karin Mathes mit Felix

0

0

0

0

Robert Asmann mit Dave

0

0

0

0

Simone Göbelsmann mit Darko

0

0

0

0

Susanne Jansen mit Spirit

0

0

0

0

 

Berichte
NRW-Flyballcup 2002

Hallo Flyballfreunde,

es ist geschafft, auch der letzte Lauf zum ersten NRW-Flyball Cup ist gelaufen. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 18 Grad konnten wir zum letzten Mal in diesem Jahr Flyball bei einem Turnier bewundern.

In einem Finale, das spannender nicht hätte sein können, traten abermals die Flitzenden Flughunde aus Ratingen gegen das Quickstep! Flyballteam aus Borken an. Den ersten Lauf gewann das Quickstep! Flyballteam aus Borken. Den zweiten Lauf aber gewannen die Flitzenden Flughunde. Also entschied der dritte Lauf in diesem Finale über den Sieger des NRW-Cups. In diesem Herzschlagfinale rissen beide Teams schon die Arme in den Himmel und glaubten sich als Sieger. Erst der Blick auf die elektronische Zeitmessung durch Martin Schlockermann ermittelte den Sieger:

Herzlichen Glückwunsch den Ratingern "Flitzenden Flughunden" zum Sieg des NRW-Flyball Cups!!

Mit einem Punkt Vorsprung in der Gesamtwertung gravieren sich die "Flitzenden Flughunde" als Sieger in den Wanderpokal ein. Zudem wird der Wanderpokal des PSK-Dortmund für das nächste Jahr in Ratingen stehen.

In den Einzelwertungen gab es bei den Maxis wiedererwartend ein "Favoritensterben".

Wilma Frechen mit "Buffy", Rolf Wolfram mit "Bailys" und Guenter Frechen mit "Jumping Jack" wurden recht früh geschlagen bzw. machten Fehler und schieden diesmal ohne viele Punkte aus. Trotzdem reichte es für Wilma Frechen und "Buffy" am Ende doch noch. Ihr komfortabler drei Punkte Vorsprung aus den vorangegangenen Turnieren sicherte ihr den Titel.

Herzlichen Glückwunsch Wilma Frechen aus Borken mit "Buffy" zum Sieg des NRW-Flyball Cups/ Wertung Einzel Maxi!

Tagessieger wurde Gaby Schacht aus Borken mit "Chap". Chap war am Karfreitag in Dortmund das Maß aller Dinge. Wäre er in Duisburg in der Einzelwertung gestartet (Verletzungsbedingte Absage) wäre "Chap" auch ein heißer Kandidat für den Gesamtsieg gewesen. Sehr weit nach vorne hat sich auch Katja Vogelbein aus Ratingen mit "Cassy" geschoben. Routiniert lief sie mit ihrem "Bearded Collie" unter die letzten vier.

Spannend wurde es auch noch einmal bei den Minis. Die führende Tanja Osterholt aus Borken mit "Tinka" schied schon in der ersten Runde aus und kam nur als "schnellster Verlierer" weiter. Danach aber war die kleine "Tinka" abermals nicht zu schlagen. Ihre wohl stärkste Gegnerin, Claudia de Angelis aus Kamen mit dem Sheltie "Jaunty" hatte Pech an der Box. Somit konnte "Tinka" der kleinste, aber eine der sichersten Hunde in diesem Turnier den Titel in der Mini Wertung holen.

Herzlichen Glückwunsch Tanja Osterholt aus Borken mit "Tinka" zum Sieg des NRW-Flyball Cups/ Wertung Einzel Mini!

Wir hoffen das alle beteiligten Hunde und Hundeführer Spaß an dieser bis dato einzigartigen Veranstaltung hatten. Einige Dinge, sind zum nächsten Jahr ohne Zweifel zu verbessern. Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Trotzdem hat die Organisation größtenteils gut funktioniert. Ich kann nur hoffen, das sich für das nächste Jahr noch mehr Flyballteams trauen sich für den dann 2 ten NRW-Flyball Cup anzumelden.